„FANTASTISCH!!!! Das Beste, was ich seit Jahren gesehen habe …“
AUDIENZ

„Unvergleichlich!“
AUDIENZ

„Habe #Broken von @MotionhouseDT zum zweiten Mal gesehen und bin hin und weg :) #fantastisch“
AUDIENZ

„Broken von @MotionhouseDT war Wahnsinn. Mir lief es kalt den Rücken runter. Ein wunderbares Theaterstück bei @warwickarts heute Abend!“
AUDIENZ

„Bei @MotionhouseDT blieb mir heute Abend die Sprache weg, ich konnte meinen Augen kaum trauen. #broken“
AUDIENZ

„Habe gerade die tollste Show von @MotionhouseDT in Warwick gesehen, ihr wart unglaublich, ich bin sprachlos!“
AUDIENZ

„@MotionhouseDT #broken war umwerfend! Bin total begeistert.“
AUDIENZ

„Die Show war UNGLAUBLICH, wir sind alle davon inspiriert! Wirklich klasse gemacht.“
AUDIENZ

Broken will be Motionhouse’s 19 theatre production and celebrates the company’s 25th anniversary


 

Broken

Seismische Performance in einer Welt voller Verschiebungen


Broken, die jüngste Motionhouse-Theaterproduktion, wird seit Herbst 2013 unter großem Beifall in vielen Teilen Großbritanniens und auf dem europäischen Festland aufgeführt. Die neueste Show des künstlerischen Leiters Kevin Finnan ist visuell aufregend und voller faszinierender Tricks – ein Vulkanausbruch auf der Bühne. Aufbauend auf dem Erfolg des gefeierten Stücks Scattered, das seit fünf Jahren international aufgeführt wird, untersucht Broken unsere prekäre Beziehung zur Erde und lockt die Zuschauer in eine Welt sich ständig verschiebender Perspektiven.

Bei der Premiere, gefolgt von zwei weiteren Abendaufführungen im Kunstzentrum von Warwick in Großbritannien, stieß die Show bei Publikum und Kritikern auf enorme Begeisterung.

Athletisch-kraftvoller Tanz taucht ein in komplexe digitale Bildsprache und Originalmusik – ein ungeniert visuelles, adrenalingetränktes Spektakel: Die Höhlen unserer Vorfahren werden modernen Wohnungen aus Glas und Stahl gegenübergestellt, die mythische Unterwelt, in der unsere Hoffnungen und Ängste noch intensiver werden, steht neben der viszeralen Überwelt von Licht und Geschwindigkeit. Unsere Ambivalenz gegenüber unserer Welt wird in Frage gestellt – bis die Katastrophe über uns hereinbricht.

Die Tänzer bleiben in der Luft hängen, tauchen auf der Suche nach Hilfe ab oder bringen sich in Sicherheit – sie bahnen sich ihren Weg durch die Spalten und Krater einer Welt der Illusionen, in der nichts ganz so ist, wie es scheint.

Konzipiert wurde das unerschrocken visuelle Spektakel vom langjährigen Mitarbeiter Simon Dormon, die Projektionen stammen vom internationalen Digital-Innovator Logela Multimedia: Broken ist hinreißend, zart und prägnant und führt die Zuschauer auf eine Reise in die Erde, wie sie unseren Planeten noch nie erlebt haben.

Broken entstand mit Unterstützung von Warwick Arts Centre, Watford Palace Theatre, The Grand Theatre Blackpool, mac birmingham und Swindon Dance.


Technische Informationen
Wie alle Produktionen von Motionhouse hat auch Broken ein außergewöhnliches Bühnenbild.

Mindestgröße des freien Bühnenraums: 10 m tief x 10 m breit
Mindesthöhenabstand zum Gerüst: 7 m
Wenn Ihre Bühne kleiner ist, wenden Sie sich bitte an uns – ggf. können wir eine alternative Lösung vorschlagen
Broken umfasst Filmprojektionen – der Projektor wird an der Beleuchtungsstange aufgehängt
Ausladen und Aufbau der Bühne am Tag vor der ersten Vorstellung nimmt insgesamt einen ganzen Tag in Anspruch
Zusätzliche technische Unterstützung seitens der Spielstätte ist erforderlich Bühnenakteure: 6 Gesamtes Tourneeteam: 11


Wenn Sie an weiteren Informationen zu Broken interessiert sind oder die Show buchen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch an unsere Programmleiterin Jo Valentine: Jo@motionhouse.co.uk, Tel.: +44(0)1926 887 052.

  „Broken bietet aber viel mehr als nur technologische Tricks. Es ist randvoll gepackt mit beeindruckendem Tanz... Viele Abschnitte bestechen mit der für Motionhouse typischen Athletik und Körperlichkeit, aber gerade in dem Moment, in dem es das Publikum zu überwältigen droht, tritt Finnan auf die Bremse … und jeder kann kurz tief durchatmen.”
Dancing Times


„Die in Leamington angesiedelte Tanztheatergruppe begeistert das Publikum in aller Welt seit einem Vierteljahrhundert, und diese jüngste Produktion wird ihrem Ruf, die Grenzen des modernen Tanzes immer weiter hinauszuschieben, voll und ganz gerecht. Tatsächlich werden diese Grenzen von Broken völlig zerschmettert.“

Birmingham Post


Sehen Sie sich unsere Arbeit an    

Mehr Filme von Broken können Sie hier sehen




 
 

Bildergallerie                    



Broken - Daniel Connor and Martina Bussi - Photography by Katja OgrinBroken - Martina Bussi, Rebecca Williams, Alasdair Stewart, Anna Watkins, Daniel Connor, Junior Cunningham - Photography by Katja OgrinBroken - Martina Bussi, Rebecca Williams, Alasdair Stewart, Anna Watkins, Daniel Connor, Junior Cunningham - Photography by Katja OgrinBroken - Martina Bussi, Rebecca Williams, Alasdair Stewart, Anna Watkins, Daniel Connor, Junior Cunningham - Photography by Katja OgrinBroken - Martina Bussi, Rebecca Williams, Anna Watkins - Photography by Katja Ogrin

Broken - Martina Bussi, Daniel Connor - Photography by Katja OgrinBroken - Daniel Connor - Photography by Katja OgrinBroken - Rebecca Williams, Junior Cunningham - Photography by Katja OgrinBroken - Martina Bussi, Rebecca Williams, Alasdair Stewart, Anna Watkins, Daniel Connor - Photography by Katja OgrinBroken - Martina Bussi, Rebecca Williams, Alasdair Stewart, Anna Watkins, Daniel Connor, Junior Cunningham - Photography by Katja Ogrin

Klicken Sie hier, um ein größeres Bild anzuzeigen

Back to top